Eine gute Grundlage, für jede/n Qi Gong Praktiker/in, der/die Lust hat, diesen alten Weg der „Selbstpraxis“ sowohl in seinen Anfängen zu „erspüren“ als auch das erworbene Wissen über die QI Gong-Praxis zu vertiefen und in therapeutische Anwendungen zu integrieren.

Therapeutisches Qi Gong ist als zusätzliche Therapie bei Erkrankung und Regeneration ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin.

“Übe so, wie es deinem Wesen entspricht, geh deiner Struktur nach, höre deinem Qi zu und Genuss wird folgen“ – das, so weiß ich, wäre der alte chinesische Rat für jeden/jede,  der/die  sich entschließt zu üben!