Fr, 17.09.2021 - So, 16.10.2022

Dieser Kurs verbindet die alte östliche Übungspraxis – Taichi in Praxis, Theorie und Philosophie mit Konzepten zeitgenössischer praktisch-philosophischer und achtsamkeitsorientierter Persönlichkeitsarbeit.

Taichi üben und lernen auf einfache, verständliche und zeitgemäße Weise, eine Schulung wohltuender innerer und äußerer Übung,  Lernen mit Freude, Achtsamkeit und vielen Übungsanregungen, Entschleunigung, persönlicher Ausgleich und viel Freude an und mit Taichi sind die Anliegen dieses Lehrgangs

Ziel dieser Fortbildung ist
die wunderbare Bewegungsqualität und die Prinzipien des Taichi auf achtsame und zeitgemäße Weise zu lehren und zu lernen, um sie völlig selbstverständlich in den Alltag integrieren zu können.

Für alle, die Lust haben sich eine Fortbildung in erholsamer Taichi-Praxis zu gönnen, sich mehr Zeit für ihr persönliches Üben nehmen möchten, sich dem Üben in freier und erholsamer Weise widmen möchten – und sich einfach etwas Gutes tun wollen!


Inhalte

Praxis:
Taichi Basisübungen, Taichi Elemente und Bewegungsfolge
Grundsätzliches und Spezielles zum „Taichi-Bewegen“,
die inneren Prinzipien des Taichi, vielfältige Übungsanregungen,
intensives Training zum Aufbau einer vitalen Körperstruktur,
daoistische Meditation, inneres Arbeiten und Üben,
Meditation als Selbstverständnis alltäglicher Übung,
Möglichkeiten und Methodik philosophischer- und achtsamkeitsorientierter Selbstreflexion.

Meditation, Achtsamkeitspraxis
Inneres Arbeiten und Üben, daoistische Meditation,
verschiedene Ansätze einfacher kontemplativer Praxis
Meditation und Achtsamkeitspraxis als Selbstverständnis alltäglicher Übung
Praxis zur Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Präsenz.

Philosophie
Qi- Naturphilosophie, Qi Konzepte im Kontext östlicher Erfahrung und Forschung
östliche Konzepte/Weltbilder, Inputs über die Geschichte chinesischer Philosophie,
Inputs zur Kulturgeschichte unseres Denkens über Körper, Bewegung, Natur.


Details

Kosten: € 2150.-, excl. 20%Ust (zahlbar in drei Teilen im Ausbildungsverlauf)
Ort: Seminarzentrum Akademie Volkshilfe / Hummelhofpark, Maderspergerstraße, 4020 Linz sowie Institut Rosenstraße, Rosenstraße 16, 4040 Linz, im Sommer im Umkreis von Linz.

Voraussetzung: Qi Gong Lehrgangsmodule oder gute Grundkenntnisse Qi Gong oder Taichi

Abschluss: Die Teilnehmer*innen vertiefen sich in einen Aspekt der Fortbildung. Die Art und Weise der Beschäftigung mit dem jeweiligen Thema ist völlig dem Interesse der /des Teilnehmer*in überlassen.
Diplom: Die TeilnehmerInnen erhalten ein Diplom über den Lehrgang. (75 % Anwesenheitspflicht)

IQTÖ: Der Lehrgang wird aufgrund der Inhalte als Ausbildungsinhalte auf dem Weg zur Qi Gong LehrerIn von der IQTÖ anerkannt.

Anmeldung: siehe unten, beschränkte TeilnehmerInnen-Zahl
Literatur:
Qi Gong und Taichi – Alte Wege neu beschreiten, Theseus Verlag, Stuttgart 2008
Alexandra Gusetti: Kopfüber in die Natur. Können wir lernen Natur zu sein?, Verlag der blaue Reiter

Beginn: 17. – 19. September 2021
Dauer: 8 Wochenenden, jeweils Fr. 17.00 – 21.00, Sa. 10.00 – 18.00, So 10.00 – 14.00 Uhr
Termine: 17.-19.9., 5.-7.11. 2021, 28.-30.1., 4.-6.2., 1.-3.4., 27.-29.5., 9.-11.9., 14.-16.10. 2022 zwei Praxis und Supervisionshalbtage im Verlauf des Lehrgangs (wird mit den Tn. gemeinsam vereinbart).
200UE inklusive Abschlussarbeit sowie Praxis und Supervisionshalbtage
 

Anmeldung

    Ich melde mich verbindlich an zu






    Anmeldebedingungen Kurse + Seminare

    Bei wöchentlichen Kursen ist bis eine Woche vor Kursbeginn, bei Seminaren und Workshops bis 14 Tage vor Beginn eine kostenlose Stornierung möglich. Im Falle einer späteren Absage wird der Kursbeitrag einbehalten, es sei denn es wird eine Ersatzperson genannt. Sollte es seitens der Veranstalterin zur Absage der Bildungsmaßnahme kommen, so werden etwaig schon erbrachte Kosten natürlich rückerstattet.

     

    Anmeldebedingungen Lehrgänge

    Die Anmeldung gilt verbindlich für den gesamten Lehrgang. Es können keine Seminare einzeln gebucht werden. Bis drei Wochen vor Lehrgangsstart ist eine kostenlose Stornierung möglich. Im Falle einer späteren Absage wird der erste Teil der Bezahlung einbehalten, es sei denn es wird eine Ersatzperson genannt. Ab Beginn der Ausbildung gilt die Anmeldung verbindlich für den gesamten Lehrgang. Sollte es seitens der Veranstalterin zur Absage der Bildungsmaßnahme kommen, so werden etwaig schon erbrachte Kosten natürlich rückerstattet.

     

    Förderungen

    Kurse, Seminare und Lehrgänge sind förderbar durch das Bildungskonto des Landes OÖ und der Bildungsförderung NÖ. (Kriterien zur Förderbarkeit siehe www.land-oberoesterreich.gv.at bzw. www.noe.gv.at/bildungsfoerderung).
    Für diese Inanspruchnahme ist eine 75% Anwesenheit notwendig, die mit der Teilnahmebestätigung ausgewiesen wird.

     

    Die Anmeldung ist erst nach Erhalt einer separaten Bestätigung gültig.

     

    Wenn Sie regelmäßig über Neuigkeiten dieser Seite (Kurse, Veranstaltungen etc) informiert werden und den Newsletter erhalten möchten klicken Sie auf "Newsletter erhalten" Damit stimmen Sie zu, dass Ihre persönlichen Daten, nämlich Name und E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des quartalsmäßigen Info-Newsletters für kommende Kurse und Seminare verarbeitet werden. Sie erhalten ein Mail in dem Sie einen Link zur Bestätigung des Abonnements finden.    

    Ich habe die Anmeldebedindungen gelesen, verstanden und akzeptiere sie*

    Informationen zum Datenschutz