Vortrag / Kurzworkshop

Gesundheit pflegen, Lebensqualität nähren, Ressourcen stärken – aber wie? Was tun? Womit beginnen? Die „Philosophie des GesundSeins“ ermutigt Menschen Gesundheit ganz grundsätzlich als Vielfalt, als Reise, als  bereichernden Weg, auf den man sich begibt, zu begreifen. Die WHO beschreibt Gesundheit ausdrücklich als integrativen Lebensbestandteil, der von allen Menschen geschaffen und gelebt wird, dort „wo sie spielen, lernen, arbeiten und lieben“. Eine gute Zeit um innezuhalten und einen achtsamen Blick zu werfen auf:

  • Was meint „Ganzheitliche Gesundheitsförderung“?
  • Wie wird Gesundheitspflege zu Lebenspflege?
  • Wie kann es uns gelingen zu Gestalter/innen von Gesundheit und Lebensqualität zu werden, und vor allem:
  • Wie bringen wir Achtsamkeit und Wertschätzung als  Lebensqualität mit auf den Weg?