Diplom Ausbildung Qi Gong und Achtsamkeits-orientierte Persönlichkeitsarbeit (AP)

tl_files/content/Allgemeines/PGA logo 72 dpi.jpg in Zusammenarbeit mit dem PGA Oberösterreich


Qi Gong, chinesische Medizin, östliche Philosophie, Meditation und Achtsamkeitspraxis sind die Basis dieser Ausbildung. Vermittelt werden fundiertes Wissen über Qi Gong in Praxis und Theorie, vielfältige Möglichkeiten achtsamer Übungspraxis sowie zeitgemäße Herangehensweisen ressourcenorientierter, therapeutischer Begleitung. Die Kulturgeschichte unseres Denkens über Körper, Natur, Gesundheit sowie zeitgenössische westliche philosophische Ansätze fließen mit ein. Ein zeitgemäßes Lernen mit viel Lust und Freude, vielfältigen Impulsen und Anregungen für die alltägliche Praxis.

Modul 1: Integratives Qi Gong und Achtsamkeits-orientierte Persönlichkeitsarbeit
Modul 2: Integratives / Therapeutisches Qi Gong und Achtsamkeits-orientierte Persönlichkeitsarbeit 

 

Abschluss: Die TeilnehmerInnen erhalten nach Abschluss der gesamten Ausbildung ein Diplom über

Diplom Ausbildung Integratives / Therapeutisches QI Gong  (Ausbildungsstandards der IQTÖ) 
Lehrer /Lehrerin für achtsamkeitsorientierte Persönlichkeitsarbeit


Die Ausbildung integriert drei „Säulen“:

Die Praxis des Qi Gong
Qi Gong in Ruhe und Bewegung, Daoyin Organ Qi Gong, Daoistisches Qi Gong, inneres Qi Gong, vielfältige Möglichkeiten der Praxis, therapeutisches Qi Gong, Prinzipien östlicher Energetik,
Sichtweisen und Faktoren des Qi Gong im Kontext chinesischer Medizin. 

 

Östliche Heilkunde / östliche – westliche Philosophie und Kulturgeschichte
Grundlagen  und Sichtweisen der chinesischen Medizin, östliche Philosophie,
Kulturgeschichte unseres Denkens über Bewegung, Körper, Natur u. a., Inputs  zeitgenössischer Ansätze westlicher Philosophie

 

Achtsamkeitsorientierte östliche Praxis und Persönlichkeitsarbeit (AP)
Achtsamkeitspraxis, -übung, Meditation, Vielfalt in Selbstpraxis und Anwendung, interkulturelle Aspekte von Meditation und Achtsamkeit,  ressourcenorientierte Verbindung meditativer Praxis und deren Möglichkeiten in therapeutischer Begleitung und integrativen Coachings.

 

Für alle, die Lust haben Qi Gong für sich selbst intensiv(er) zu praktizieren – ganz unabhängig davon ob sie sich der Praxis einfach mehr widmen möchten – oder auch in ihre berufliche Tätigkeit einbinden wollen.

 

Für alle, die diese Form der Praxis / des „Selbst- Tuns“ anspricht und sich für Philosophie, chinesische Medizin Achtsamkeitspraxis und deren Anwendungsmöglichkeiten interessieren.

 

mehr Informationen zur Ausbildung